Gerste Felder

EMDR

Traumabearbeitende Psychotherapie

Auge

EMDR Psychotherapie

EMDR ist die Abkürzung für Eye Movement Desensitization and Reprocessing. Es handelt sich dabei um eine effektive und hochwirksame psychotherapeutische Methode, mit schnellen Ergebnissen. Durch wechselseitige Stimulation beider Gehirnhälften (u.a. mit Augenbewegungen) in Kombination mit Ressourcen- und Stabilisierungstechniken wird das seelische Selbstheilungssystem aktiviert und belastende Erinnerungen verarbeitet.

 

Neben Trauma -Folgestörungen kann EMDR auch bei Angststörungen, Anpassungsstörungen, Phobien, Zahnarztangst,  depressiven Verstimmungen und generell bei jeder Form von belastenden pathogenen Erinnerungen eingesetzt werden.

Bereits nach der ersten erfolgreichen EMDR-Sitzung erleben die meisten Klienten eine deutlich entlastende Veränderung der Erinnerung. Du bist neugierig und möchtest die Wirksamkeit einer EMDR Sitzung direkt erleben? Dann vereinbare einfach einen Termin mit mir.

"Das Ändern der Erinnerungen, die die Art und Weise prägen, wie wir uns selbst sehen, verändert auch die Art und Weise, wie wir andere sehen. Daher bewegen sich unsere Beziehungen, unsere Arbeit, das, was wir zu tun bereit sind oder dem wir widerstehen können, alle in eine positive Richtung."

Francine Shapiro